Steuertermine

  • Steuertermine November 2019

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Außerordentliche Einkünfte: Vergütung für Überstunden aus mehreren Jahren wird ermäßigt besteuert
  • Befristetes Arbeitsverhältnis: Leiharbeitnehmer begründet nach Wechsel des Entleihers keine erste Tätigkeitsstätte
  • Entfernungspauschale: Wie viele Arbeitstage dürfen angegeben werden?
  • Fliegendes Personal: Erste Tätigkeitsstätte liegt am Heimatflughafen
  • Polizist im Streifendienst: Erste Tätigkeitsstätte ist die Polizeidienststelle
  • Steuerpflichtiger Arbeitslohn: Vom Arbeitgeber übernommene Beiträge zur Berufshaftpflicht

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Abwicklung von Kapitalgesellschaften: Zwischenveranlagung und Mindestbesteuerung
  • Anteilsveräußerung: Unter-Unterbeteiligung nicht steuerfrei
  • Darlehensgewährung: Fremdübliche Konditionen relevant

Informationen für Hausbesitzer

  • Erbschaft: Wie viele selbstgenutzte Wohnungen können steuerfrei bleiben?
  • Erbschaftsteuer: Steuerbefreiung für Familienheime setzt unverzügliche Selbstnutzung voraus
  • Nießbrauch: Keine Bereicherung ohne Verfügungsmöglichkeit

Informationen für Kapitalanleger

  • Abgeltungsteuer: Nahestehende Personen bei Personengesellschaften
  • Kapitalerträge: Erstattungsüberhang bei der Kirchensteuererstattung ist nicht hinzuzurechnen

Informationen für Unternehmer

  • Ausbau öffentlicher Gemeindestraße: Ist ein Vorsteuerabzug aus den bezogenen Eingangsleistungen möglich?
  • Betrieb eines Seniorenheims: Umsatzsteuerliche Einordnung von Einzelleistungen
  • Differenzbesteuerung: BMF nimmt Stellung
  • E-Bilanz: Die Taxonomie 6.3 ist da!
  • Echte Realteilung einer Sozietät: Mitnahme des Mandantenstamms schließt ermäßigte Besteuerung des Aufgabegewinns aus
  • Europäischer Gerichtshof: Keine Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratsmitgliedern
  • Europäischer Gerichtshof: Lieferung von Offshore-Bohreinheit steuerpflichtig
  • Geerbter Kommanditanteil: Wie wird der erbschaftsteuerliche Wert bei einem späteren Verkauf ermittelt?
  • Geschäftsessen: Wann ist ein Vorsteuerabzug bei Bewirtungsaufwendungen möglich?
  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnung: Gehört die vom Mieter gezahlte Grundsteuer zu den Miet- und Pachtzinsen?
  • Insolvenz: Zuordnung von Vorsteuer-Erstattungsansprüchen
  • Prepaid-Mobilfunkverträge: Anbieter muss Umsatzsteuer aus Restguthaben abführen
  • Unwahre Angaben des Unternehmers: Ist-Besteuerung kann zurückgenommen werden
  • Versäumte Revisionsbegründungsfrist: Datum laut Frankiermaschine hat geringe Beweiskraft
  • Verwendung von Tankkarten: Europäischer Gerichtshof sieht steuerfreie Kreditgewährung
  • Vorsteuer-Vergütungsverfahren: EU-Kommission verklagt Deutschland

Informationen für alle

  • "Brücke in die Steuerehrlichkeit": Zahl der Selbstanzeigen ist in Niedersachsen weiter rückläufig
  • Beschränkte Steuerpflicht: Pflichtbeiträge an berufsständische Versorgungseinrichtungen sind abziehbar
  • Fehlerhafte Steuersoftware? Finanzamt kann mit Vorlage eines Bildschirmfotos überzeugen
  • Häusliches Arbeitszimmer: Der Raum muss für die berufliche Tätigkeit nicht erforderlich sein
  • Jahressteuergesetz 2019: Bundesregierung bringt Entwurf auf den Weg
  • Kindbedingte Vergünstigungen: Wann Eltern den Kinderfreibetrag erhalten
  • Kirchensteuer: Erstattungsüberhang darf nicht mit Verlustvortrag ausgeglichen werden
  • Lehrgang zum Verwaltungsfachwirt: Parallele Vollzeitberufstätigkeit lässt Kindergeldanspruch entfallen
  • Verspätete Erklärungsabgabe: Verspätungszuschlag wird künftig unumgänglich
  • Verspätete Rentenbezugsmitteilungen: Rententräger müssen Verspätungsgeld zahlen