Steuertermine

  • Steuertermine Juli 2017

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Berufliches Wissensplus: Wie sich Fortbildungskosten absetzen lassen
  • Häusliches Arbeitszimmer: Welche Fallstricke beachtet werden sollten
  • Kein Fremdvergleich: Arbeitsverhältnisse zwischen "nahestehenden fremden Dritten"

Informationen für Freiberufler

  • Versorgungswerk: Keine Steuerpflicht bei Rückerstattung von Pflichtbeiträgen

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Gesellschafterverrechnungskonto: Fehlende Verzinsung führt zu verdeckter Gewinnausschüttung
  • Gewerbeverlustvortrag: Fortbestehende Unternehmer- und wiederauflebende Unternehmensidentität
  • Pensionsrückstellungen: Geänderte Abzinsung gefährdet Organschaft nicht
  • Steuerliches Einlagekonto: Keine Nachholung der Bescheinigung bei nachträglich festgestellter verdeckter Gewinnausschüttung
  • Umsatzsteuerliche Organschaft: Insolvenzeröffnung setzt den Endpunkt
  • Verdeckte Gewinnausschüttung: Rückstellung für drohende Inanspruchnahme für Steuern des Organträgers

Informationen für Hausbesitzer

  • Erbschaftsteuer: Schätzung der ortsüblichen Miete bei Erbschaft eines Mietwohnhauses
  • Gewerbesteuer: Halten einer mitunternehmerischen Beteiligung verhindert erweiterte Kürzung
  • Grunderwerbsteuer: Wann liegt ein einheitliches Vertragswerk vor?
  • Privates Veräußerungsgeschäft: Verlustberücksichtigung bei zeitlich gestreckter Kaufpreiszahlung
  • Umsatzsteuerfreiheit: Überlassung der Nutzungsrechte an einer Baumgrabstätte
  • Vermietungsverluste: Wann ist ein Nießbrauchsvorbehalt ein Hindernis für den Abzug?

Informationen für Kapitalanleger

  • Gewinn aus Aktienverkauf: Versprochene Millionenzahlung an Ehefrau ist nicht absetzbar
  • Umstrukturierung bei Hewlett-Packard: Wie Kapitalertragsteuer auf die "neuen" Aktien einzubehalten ist

Informationen für Unternehmer

  • Einfuhrumsatzsteuer: Wenn gestohlene Waren wieder in die EU eingeführt werden
  • EÜR: Erzwungenes Flutungsrecht führt zu sofortigen Einnahmen
  • Fahrschulunterricht: Umsatzsteuerbefreiung auch für den "normalen" Führerschein?
  • Gewerbetreibende: Vermietung eines Arbeitszimmers an Auftraggeber führt zu gewerblichen Einkünften
  • Schrotthandel: Bei Lieferungen zu "negativen Preisen" kein Wechsel der Steuerschuldnerschaft
  • Umsatzsteuersatz: Ungleichbehandlung von E-Books und Printwerken gerechtfertigt
  • Vorsteuer: Wann Drittlandsunternehmen den Vergütungsantrag auf Papier stellen dürfen
  • Vorsteuerabzug: Wann einer Gemeinde die Unternehmereigenschaft fehlt

Informationen für alle

  • Auslandsbesuche: Auch bei minderjährigem Kind nichts Außergewöhnliches
  • BFH verringert zumutbare Belastung: Außergewöhnliche Belastungen sind besser absetzbar
  • Besteuerung aufgrund Erbanfall: Bislang nicht geltend gemachter Pflichtteilsanspruch gehört zum Nachlass
  • Ehe im steuerlichen Sinn: Wann die Zusammenveranlagung auch ohne Zusammenleben möglich ist
  • Ehrenamtliche Richter: Entschädigung für Zeitversäumnis muss nicht mehr versteuert werden
  • Elektroautos: Steuerliches Maßnahmenbündel soll Kaufanreize schaffen
  • Epilepsiewarnhund: Kosten als außergewöhnliche Belastung geltend machen
  • Fahrten bei Gehbehinderung: Kosten für Motorschaden sind nicht zusätzlich absetzbar
  • Familienstiftungen: Nichtrechtsfähige Stiftungen sind von Ersatzerbschaftsteuer ausgenommen
  • Korrektur des Steuerbescheids: Offenbare Unrichtigkeit trotz elektronisch übermittelter Erklärung
  • Medizinische Seminare: Kosten als außergewöhnliche Belastung absetzen
  • Sonderausgabenabzug: Wie Finanzämter von den Bonusleistungen der Krankenkassen erfahren
  • Tricksender Schuldirektor: Strafverteidigungskosten sind nicht als Werbungskosten absetzbar
  • Versäumte Klagefrist: Rechtsbehelfsbelehrung muss nicht die Telefaxnummer des Gerichts beinhalten